Der Aussie im Sport

Der Aussie ist ein vielseitig einsetzbarer Hund und eignet sich daher für viele Hundesportarten. Ob Agility, Obedience, Turnierhundesport oder Flyball, dem Aussie ist es eigentlich egal, Hauptsache er kann aktiv sein. Da er als Hütehund gezogen wurde, kann man natürlich mit einem Aussie auch Hüten, leider gibt es dafür nicht sehr viele Möglichkeiten. Der Aussie eignet sich auch hervorragend für die Rettungshundearbeit. Vom Temperament her offene Aussies werden auch häufig für die tiergestützte Therapie oder als Therapie- oder Servicehund eingesetzt. Daneben gibt es natürlich noch viele „neue“ Beschäftigungsmöglichkeiten wie Treibball oder Longieren mit welchen man den Aussie beschäftigen kann. Mit was sie ihren Aussie schlussendlich beschäftigen, hängt von Ihren Vorlieben, Möglichkeiten und ihrer Kreativität ab, geistige Beschäftigung egal welcher Art benötigt er in jedem Fall.

Wir möchten im Folgenden einige bekanntere Hundesportarten vorstellen. Um mit ihrem Hund aktiv zu sein, suchen Sie sich am Besten einen Hundeplatz in Ihrer Nähe, es gibt auch Vereine wie bspw. die WEWASC die regelmäßig Hüteseminare anbieten.