Gesundheitsauswertungen

Hier finden Sie Formulare bzw. Links für Gesundheitsauswertungen. Pflichtuntersuchungen sind beim Australian Shepherd HD (Hüftgelenksdysplasie), ED (Ellenbogendysplasie), die Ermittlung des MDR1 Status sowie die jährliche bzw. zweijährige Augenuntersuchung. Beim Miniature American Shepherd sind die Pflichtuntersuchungen HD (Hüftgelenksdysplasie), Patelladysplasie, die Ermittlung des MDR1 Status sowie die jährliche bzw. zweijährige Augenuntersuchung. Darüber hinaus empfiehlt der CASD den Gentest auf HSF4. Hunde, die über diese zusätzliche Auswertung verfügen können – unabhängig von der Mitgliedschaft ihrer Besitzer im CASD - den Titel CHR 1 (Canine Health Responsibility) kostenlos erwerben. Weitere freiwillige Auswertungen sind ein Gentest auf CEA, PRA und DM. Für diese zusätzlichen Auswertungen kann der CASD den Titel CHR 2 vergeben. Alle Titel werden in das Zuchtbuch des CASD eingetragen.

AUGENUNTERSUCHUNG

Die Augenuntersuchung muss durch einen Ophthalmologen des Dortmunder Kreises durchgeführt werden. Hier finden Sie eine Liste der zugelassenen Untersucher: 


http://www.dok-vet.de

 

 

HD/ED AUSWERTUNG

Der Auswertungsbogen muss bei der Zuchtbuchstelle des CASD beantragt werden.

HD/ED AUSWERTUNGEN
CASD Mitglied
Auswertnung gewünscht für

Preis

Bitte überweisen Sie den Betrag auf folgendes IBAN DE78672922000001267809 - Raiffeisenbank Kraichgau e.G. BIC: GENODE61WIE – Verwendungszweck „HD/ED – Name des Hundes“. Nach Eingang des Betrages auf dem CASD-Konto wird das Formular an Ihre Adresse verschickt.

Mit dem Auswertungsformular sowie der Original-Ahnentafel gehen Sie zum Tierarzt Ihrer Wahl und lassen den Hund röntgen. Anschließend werden die Bilder vom Tierarzt an die zentrale Auswertungsstelle geschickt:

Frau Dr. Silke Viefhues
Bunsenstraße 20d
59229 Ahlen

Tel.: 02382-9689852
Fax: 02382-82068

MDR-Untersuchung

Der CASD gibt mit jedem Welpen ein MDR-Zertifikat aus, aus welchem erkenntlich ist, ob Ihr Welpe/Hund unproblematisch im Hinblick auf den MDR-Defekt ist. Ist der MDR-Status Ihres Hundes unbekannt, sollten Sie diesen dringend ermitteln lassen. Die Untersuchung kann in verschiedenen Labors durchgeführt werden, bspw. www.laboklin.de, www.certagen.de oder auch www.eurovetgene.com – wichtig ist, dass auf dem Untersuchungsbogen der korrekte Registername (keine Rufnamen) sowie die Registernummer und die Chipnummer vermerkt werden.

HSF4

HSF4 ist eine Form des Katarakts. Über einen Gentest kann festgestellt werden, ob Ihr Hund betroffen oder Träger ist. Tests können durchgeführt werden bei www.laboklin.de, http://www.aht.org.uk/, www.certagen.de oder auch www.eurovetgen.com. Wichtig ist, dass auf dem Untersuchungsbogen der korrekte Registername (keine Rufnamen) sowie die Registernummer und die Chipnummer vermerkt werden.

CEA/PRA

Für CEA (Collie Eye Anomalie) und PRA (Progressive Retina Dysplasie) gibt es ebenfalls Gentests. Tests können durchgeführt werden bei www.laboklin.de, www.certagen.de oder auch www.eurovetgen.com. Wichtig ist, dass auf dem Untersuchungsbogen der korrekte Registername (keine Rufnamen) sowie die Registernummer und die Chipnummer vermerkt werden.

ACHTUNG: Mehrere Anbieter von Gentest haben Test-Packages in der eine Reihe von Genuntersuchungen durchgeführt werden - fragen Sie also nach den Packages, denn hier haben Sie riesige Preisvorteile.

  • 40 EUR für HD (50 EUR für Nichtmitglieder)

  • 40 EUR für ED (50 EUR für Nichtmitglieder)

  • 80 EUR für HD & ED (100 EUR für Nichtmitglieder)

  • Patella kostenlos

Abstammungsüberprüfungen

Für freiwillige Tests steht Ihnen Certagen www.certagen.de zur Verfügung. Hier sind bereits DNA-Profile vieler Australian Shepherd gespeichert. Sollte ein Abgleich mit dem ASCA erfolgen, ist die ASCA Nummer in dem Feld Reg. Nr. einzutragen. Preise: 33,95 EUR mit Abgleich USA zzgl. 6,18 EUR per Vorauskasse. Das gleiche gilt für den Miniature American Shepherd nur ohne Abgleich mit dem ASCA. Sollten die Elterntiere bereits erfasst ein werden folgende Kürzel in das Zuchtbuch übernommen:

DNA-VP = verified parentage (Abstammung wird bestätigt)

DNA-CP = certified profile (DNA des Hundes wurde erfasst und kann für später Abstammungsnachweise verwendet werden) 

Certagen wird das Ergebnis automatisch an die Zuchtbuchstelle sowie den Hundebesitzer übermitteln. Hier das Formular, welches für CASD gezogenen Australian Shepherd verwendet werden soll: 

Formulare für Gentest und Abstammungsnachweise - für EVG Mitgliedernachweis notwendig!

Formulare für Gentest und Abstammungsnachweise - für EVG Mitgliedernachweis notwendig!